Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Problem mit Snowleos Raubtierhaus Pack für Zoo Tycoon 2
Di Okt 03, 2017 2:49 pm von Tschensman

» Übersetzung und alte Downloads
Fr Sep 01, 2017 7:11 pm von STAEBCHEN

» Mustang
So Jul 23, 2017 2:48 am von Forumotion

» Probleme mit Downloads
Sa Jun 24, 2017 3:15 pm von Killerzahn

» Snowleos Zoo Equipment
So Jun 11, 2017 6:20 pm von Tschensman

» CARNIVORA
Mo Mai 02, 2016 10:10 pm von Forumotion

» Andere Zoo Tycoon 2 Seiten und Download Seiten
So März 27, 2016 9:30 pm von Okami

» Hack Platzbedarf
So März 27, 2016 7:27 pm von Okami

» Frei Platzierbare Mods
So März 27, 2016 7:18 pm von Okami

» Karminspint
Di Jan 05, 2016 10:50 am von RedTiger

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender

Schlüsselwörter

reptilia  tycoon  Platzbedarf  lemur  carnivora  

Die am häufigsten getaggten Mitglieder


Projekt : Mammut-Wiedergeburt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Projekt : Mammut-Wiedergeburt

Beitrag von Syrian am So Apr 19, 2015 9:25 am

Guten Morgen Community

Ich will heute ein Thema anschneiden, was vielleicht Naturfreunde und Fans von der Urzeit in einen möglichen Zwiespalt stellen könnte.
Es geht mir um ein eigentlich bekanntes Thema : Das Klonen oder besser gesagt, das Zurückbringen des Wollhaarmammuts ( Mammuthus primigenius).


Wenn es um das Klonen von Individuuen sind wir nicht so differenziert wie manch Visionär im klassischem Fallbeispiel, dass es nicht immer gut ausgeht : Jurassic Park.
Tatsächlich ist Klonen mehr oder weniger eine Technik, die mehr oder weniger Erfolg mitsichbringt, unabhängig von ethischen oder moralischen Prinzipien.
Doch seit einiger Zeit machen sich Forscher aus Korea auf einen Holzpfad, wie ich es nenne, denn sie wollen durch das Gewinnen von DNS durch Proben gewinnen und
diese zum Klonen von Mammuts einsetzen.

Für Kinder und Fans vom prähistorischem Rüsseltier natürlich ein Lebenslanger Wunsch, einmal einen solchen Bewohner der Eiszeit gegenüberzutreten, doch ich frage mich,
sind sich viele nicht den Hintergründen oder von möglichen Folgen bewusst?
Hier meine Ansicht darüber, warum man lieber nicht den Eiszeitlichen Sarkophag öffnen sollte und sich eher den noch lebenden Tieren zuwenden sollte:

1. Das Mammut, was zur Welt gebracht werden soll, muss in die Eizelle eines Elefanten, dem einzigem lebendem nahen Verwandten, anwachsen.Keiner weiß, was für Folgen
für das Muttertier oder besser gesagt die Leihmutter mitsichbringen kann. Zudem wäre es nicht wirklich ein Mammut, sondern ein Hybrid, da es ja sowohl von Mammut als auch Elefant
Erbeigenschaften mitsich tragen müsste ( Prinzip der Vererbung) d.h unter Umständen muss man diesen Vorgang immer wieder und immer wieder Wiederholen.

2. Das Mammut braucht ein Ökosystem, was Nahrung und keinen menschlichen Eingriff als Bedingungen stellt, im Hintergrund behalten, es muss Steppencharackter tragen. Alleine beim
Faktor des Menschen scheitert es schon. Das Mammut wäre eine Willkommene Mahlzeit für Einheimische und Geldquelle für Wilderer. D.h der Mensch würde es schon in kürzester Zeit ausrotten,
selbst bei größten Schutzbemühungen.

3. Neben Gefahr durch den Menschen wäre auch unter Umständen auch durch ''modernere Krankheiten'' ein Problem, d.h wieder sehr kostspielige Maßnahmen.

4. Für eine Gesunde Population bräuchte man optimalerweise Mammuts mit unterschiedlichem Erbgut, kaum Vorstellbar,wenn man bisher nur ein wirkliches vollständiges Erbgut zur Verfügung hat.

5. Unter uns : Denkt ihr nicht,dass viele im Mammut eine Wahnsinns-Attraktion für einen Park sehen ? ( Jurassic Park-Klischee) D.h es würde dann unter Umständen nur im Zoo leben.Auch wenn ich Zoos
wirklich liebe, aber ich finde es wäre am eigentlichem Thema verfehlt.

Wir sollten uns lieber um die lebenden Tiere kümmern,die wirklich noch eine Chance haben, noch weiter zu bestehen und aktzeptieren,dass ein ausgestorbenes Lebewesen einfach in einer modernen Welt keine Chance hat. Auch wenn wir in Zoo Tycoon es vielleicht so gut für sie gestalten können, was ich gut finde, heißt es nicht,dass andere es in der realen Welt machen würden.
Danke fürs Lesen.
avatar
Syrian
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 21.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten